MSC Kursinhalte

Der Kurs Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) wir in der Regel in zwei Kursformaten angeboten:

Das klassische MSC-Format ist der 8-Wochen-Kurs:
8 Termine à 3 Stunden plus ein 5-stündigen Retreat-Tag.
Sie sollten sich vornehmen, während des Kurses zuhause jeden Tag für ca. 30 Minuten Achtsamkeit und Selbstmitgefühl zu üben. So haben Sie über 8 Wochen Zeit, die Übungen regelmäßig zu praktizieren und in Ihrem Alltag Erfahrungen mit einer selbstmitfühlenden Haltung zu sammeln. Die wöchentlichen Termine und der längere Zeitraum schaffen auf behutsame Art neue Gewohnheiten.

Das 5-Tage-Intensivseminar beinhaltet alle Inhalte des klassischen 8-Wochen-Programms. Es ermöglicht Ihnen ein intensives Eintauchen in die Selbstmitgefühlspraxis an einem schönen Seminarort. Befreit von Alltagsverpflichtungen entstehen Zeit und Raum, eine selbstmitfühlende Haltung zu entwickeln. Die Audiodateien und die Kursunterlagen unterstützen Sie danach dabei, Selbstmitgefühl in Ihren Alltag zu integrieren.

Sie erhalten jeweils ausführliche Kursunterlagen und 8 MP3-Audiodateien für die Praxis zuhause.

Beide Kurse gelten als Grundlagenkurs und sind Voraussetzung für diejenigen, die selber eine MSC Lehrerausbildung anstreben.

Im Kurs lernen Sie

  • weniger kritisch oder hart mit sich umzugehen
  • belastenden Gefühlen mit größerer Leichtigkeit und Akzeptanz zu begegnen
  • sich mit Freundlichkeit statt mit Selbstkritik zu motivieren
  • sich selbst Ihre (vermeintlichen) Schwächen zu vergeben
  • schwierige Beziehungen, alte und neue, durch Selbstwertschätzung zu verändern
  • besser mit Empathie-Müdigkeit (beruflich und privat) umzugehen
  • Selbstmitgefühl im Alltag anzuwenden

Der Kurs besteht aus Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrungsübungen, Austausch in der Gruppe und Übungen für zuhause.

MSC ist kein therapeutischer Kurs. Der Schwerpunkt liegt darin, emotionale Ressourcen aufzubauen und nicht darin, sich mit alten Verletzungen auseinander zu setzen. Der Austausch in der Gruppe bezieht sich daher nicht auf individuelle Lebensgeschichten, sondern auf die Erfahrungen der Teilnehmenden in den Übungen und Meditationen. Positive Veränderungen finden auf natürliche Art und Weise statt, während wir die Fertigkeit entwickeln, mit uns auf freundlichere und mitfühlendere Art und Weise umzugehen.

Themenschwerpunkte sind Selbstmitgefühl und Achtsamkeit, die eigene mitfühlende Stimme entdecken, Liebende Güte-Meditation (Metta), Umgang mit schwierigen Gefühlen, belastende Beziehungen transformieren, Selbstwertschätzung und Dankbarkeit kultivieren.

Empfohlene Bücher

Der achtsame Weg zum Selbstmitgefühl von Christopher Germer
und
Selbstmitgefühl von Kristin Neff

5-Tage-Intensivseminar

07.11. bis 12.11.2018
Akademie am Meer auf Sylt

4-Tage Praxiskurs Selbst-Mitgefühl

12.10. bis 16.10.2018
Retreathaus Berghof im Spessart