bild2

MSC- Achtsames Selbstmitgefühl


Do., 11.08. und Do., 08.09.
MSC Kennenlern-Workshops
kostenlos, Ort: Berlin-Kreuzberg
und Berlin-Wannsee

8-Wochen-Kurs
01.09 bis 27.10.2016
donnerstags 18:30 – 21:15 Uhr
Ort: Aquariana Berlin-Kreuzberg

8-Wochen-Kurs
19.10. bis 14.12.2016
mittwochs 17:30 – 20:30 Uhr
Ort: Immanuel Krankenhaus
Berlin-Wannsee

5-Tage-Intensivkurs
05. bis 09. August 2016
Ort: Frauenbildungshaus Altenbücken

MBSR - Stress bewältigen
mit Achtsamkeit
mit Evelyn Rodtmann


www.achtsam-und-gelassen.de

Achtsames Selbstmitgefühl - Willkommen!

In dem Kurs Achtsames Selbstmitgefühl (Mindful Self-Compassion = MSC) lernen Sie, eine mutige, geistige Haltung zu entwickeln, um sich selbst mit Freundlichkeit und Akzeptanz zur Seite zu stehen - auch in schwierigen Momenten den Lebens.

Das Entscheidende ist Mitgefühl mit mir selbst. Das ist der Anfang von allem.
Leider haben wir keine Tradition, die diese Haltung kultiviert.
In unserer leistungsorientierten Welt lernen wir alles,
nur nicht, liebevoll mit uns zu sein, wenn wir ganz unten sind.
 
(Prof. Dr. med. Luise Reddemann)

Was ist Selbstmitgefühl?

Sie kennen bestimmt das Bedürfnis, mitfühlend und fürsorglich mit den Menschen zu sein, die Ihnen wichtig sind, vor allem wenn es diesen Menschen nicht gut geht. Diese menschliche Fähigkeit zu Mitgefühl und Freundlichkeit können wir auch auf uns selbst anwenden – das ist Selbstmitgefühl.
Doch allzu oft schließen wir uns selbst davon aus, wenn wir Kummer und Leid erfahren oder uns unzulänglich fühlen. Statt dann zu grübeln, uns abzuwerten oder mit uns hart ins Gericht zu gehen, können wir lernen diese schwierigen Gefühle wahrzunehmen, da sein zu lassen und uns gleichzeitig Mitgefühl dafür geben, weil es gerade so schwer ist. Freundlich und verständnisvoll mit sich umzugehen, gerade in schwierigen Momenten – das ist Selbstmitgefühl.  mehr...

Selbstmitgefühl lernen

Mitgefühl zu haben ist eine Fähigkeit, die wir natürlicherweise besitzen und auch oft für andere Menschen oder Tiere empfinden. Bei Selbstmitgefühl richten wir diese wohlwollende Haltung auf uns selbst. So üben wir, uns zu trösten und zu beruhigen, wenn wir schwierige Erfahrungen machen. Gleichzeitig motiviert und ermutigt uns Selbstmitgefühl unsere Probleme anzupacken, weil wir weniger Angst haben zu versagen.
Forschungsergebnisse zeigen, dass Mitgefühlstraining das emotionale Wohlbefinden stärkt, Stress, Angst und Depression vermindern kann und zu mehr Lebenszufriedenheit führt. Selbstmitgefühl bedeutet nicht, sich zu bemitleiden., sondern sich selbst stets zur Seite zu stehen - und so dem Leben ruhiger und offener zu begegnen.  mehr...

Wir freuen uns auf Sie!

Evelyn Rodtmann Christel von Scheidt
Evelyn Rodtmann Christel von Scheidt